Paarberatung Hamburg – Verantwortung

Sich auch unschöne Gefühle mitzuteilen kann wichtig sein, damit man sich wirklich und authentisch begegnen kann. Verdrängte Wut oder Groll wird sich im Kontakt bemerkbar machen. In der Paarberatung Hamburg begleite ich Sie auf dem Weg sich zu öffnen.

Erst wenn das, was zwischen Ihnen steht offengelegt wurde, können wir damit bewusst umgehen. Wohlgemerkt geht es nicht darum, dem anderen zu erklären, wer er ist oder ihm Schuld zu zuweisen, sondern ihm das eigene Erleben mitzuteilen. Dafür ist eine achtsame und sorgfältige Kommunikation nötig. Ein solches „Zwiegespräches“ lässt sich in der Paarberatung Hamburg erproben. Allerdings erfordert es erfahrungsgemäß ein wenig Übung, um tatsächlich beim Sprechen nicht in Anklagen oder Besserwissen zu verfallen, sondern wirklich verantwortlich bei dem eigenen Erleben zu bleiben – Paarberatung Hamburg.

Zudem ist es nützlich auf besonders geschickte Rhetorik oder andere Formen des „sich-selbst-produzierens“ zu verzichten! Machen Sie sich bewusst: Wenn es Ihnen darum geht Recht zu haben oder gar Ihren Partner zu besiegen, dann werden Sie mit großer Sicherheit beide verlieren. Wie Sie mit solchen und vielen weiteren Situationen umgehen können, bringe ich Ihnen in der Paarberatung Hamburg näher.

Zuhören will gelernt sein – Paarberatung Hamburg

Paarberatung Hamburg – Auch das Zuhören will gelernt sein! Allzuleicht  hören wir Appelle, wo uns eine Wahrnehmung mitgeteilt wird. Oder Angriffe, wo unser Partner uns von seinem Leiden erzählt. Wir hören dann, wir sollten anders sein, sind in Gedanken schon bei unserer Verteidigung und vergessen dabei ihm wirklich zuzuhören, vergessen, dass er nur von seinem eigenen Erleben spricht und wir dafür nicht verantwortlich sind!

Lernen Sie in der Paarberatung Hamburg, wie Sie der wichtigsten Person in Ihrem Leben, richtig zuhören können. Interpretieren Sie die Aussagen Ihres Gegenübers nicht falsch. Akzeptieren Sie zum Beispiel Ängste des Partners und zeigen Sie Empathie, auch wenn Sie dem Grund der Angst nicht zustimmen – Paarberatung Hamburg.

Paarberatung Hamburg – Die eigenen Gefühle aussprechen

Paarberatung Hamburg – Bleiben Sie während des Sprechens beim eigenen Erleben, sprechen Sie von sich selbst und den eigenen Gefühlen. Der Partner hat diese Gefühle zwar „angetriggert“, ist aber nicht Schuld daran, dass Sie diese Gefühle in sich tragen. Diese Art auf das Geschehen zu blicken nenne ich „Verantwortung“. Unsere Wahrnehmung erscheint uns in der Regel als „Die Wahrheit“. Tatsächlich schauen wir aber alle durch eine „Brille“. Ein und das selbe Ereignis löst bei verschiedenen Personen unterschiedliche Wahrnehmungen und Reaktionen aus. Das hat mit unserer Interpretation von Geschehnissen zu tun. Diese Interpretation wiederum ist geprägt von unseren Erfahrungen in der Vergangenheit und unseren, häufig unbewussten, Überzeugungen und Glaubenssätzen – Paarberatung Hamburg.

Intensive Emotionen – Paarberatung Hamburg

Paarberatung Hamburg – Paarbeziehungen lösen extrem intensive Emotionen aus. Diese übersteigen bei Weitem die Gefühle anderer zwischenmenschlicher Beziehungen. Während der Paarberatung Hamburg lernen Sie gemeinsam mit solch starken Emotionen umzugehen und sie richtig zu deuten.

Warum entstehen so intensive Emotionen? In der Begegnung mit der Person, die wir lieben oder von der wir uns abhängig fühlen, flammen in Stresssituationen frühere Erfahrungen auf. Gefühle aus der Kindheit wie Einsamkeitsgefühle oder das Gefühl vereinnahmt zu werden, spielen häufig eine Rolle. Und tatsächlich zieht uns genau der Mensch magisch an, der sehr „geeignet“ ist, genau diese Situationen wieder zu erschaffen. Vergessen Sie nicht: Sie haben ihn/sie gewählt! Ich glaube fest daran, dass diese Anziehung nicht zu unserem Schaden gedacht ist, sondern eine deutliche Sprache unserer Intuition, ein Versuch unserer Seele ist, heil und ganz zu werden. In der Paarberatung Hamburg arbeiten wir genau diese positiven Eigenschaften heraus.

Paarberatung Hamburg – Mit Herausforderungen umgehen

Paartherapie Hamburg, Paarberatung Hamburg Alsterdorf – Jetzt, da wir Erwachsen geworden sind, können wir bewusster mit den Herausforderungen umgehen. Wir haben nun die Gelegenheit mit dem Kind, das wir einmal waren, echtes Mitgefühl zu entwickeln. Es geht also immer auch darum, uns selbst anzunehmen, so wie wir sind. Unsere Schattenseiten zu erforschen und die Art und Weise zu verstehen, wie wir bislang versucht haben, bestimmte Gefühle nicht wahrzunehmen.

Diese Gefühle werden aber solange immer wieder bei uns anklopfen, bis wir bereit sind sie anzunehmen, sie da sein zu lassen. Was eindeutig nicht das Selbe ist, wie in ihnen zu versinken oder von ihnen fortgerissen zu werden. Wenn es uns gelingt präsent zu bleiben, während wir das Gefühl bitten, sich vollständig zu zeigen, dann passiert das Wunderbare: Wir haben das Gefühl, nicht das Gefühl hat uns! – Paarberatung Hamburg.

Paarberatung Hamburg – Einblick in tief gehende Themen

Paarberatung Hamburg – Ein häufig zitiertes Paradox: Das, was du hast und nicht haben willst bleibt oder wird schlimmer. Veränderung geschieht immer dann, wenn wir wirklich bereit sind, genau das, was tatsächlich und sowieso da ist, anzuerkennen und zu akzeptieren. Häufig möchten wir lieber die Realität verändern (was unmöglich ist) statt unsere Überzeugung davon, wie etwas sein sollte.

Die Paartherapie bzw. Paarberatung Hamburg kann in eine Einzeltherapie münden, wenn Sie sich ihrem persönlichen Thema, welches vielleicht dabei aufgetaucht ist noch tiefgreifender widmen möchten.

Weitere Themenbereiche, bei dennen wir Ihnen helfen können: