Ehetherapie Hamburg – Projektionen

Stellen Sie sich eine weiße Leinwand vor. Sie haben einen Diaprojektor und werfen damit ein kleines Bild, das Sie in Ihrem Kasten haben ganz groß darauf. Dort an der Wand können Sie alles ganz genau erkennen, viel leichter und deutlicher als wenn Sie direkt auf Ihrem kleinen Dia suchen würden.

Vielleicht ist es Ihnen bewusst oder Sie ahnen es bereits: Die Eigenschaften der uns umgebenden Menschen, die uns am meisten aufregen und unseren Zorn entfachen, haben immer auch etwas mit uns selbst zu tun. Eine <strong>Ehetherapie Hamburg</strong> spiegelt Ihnen dies wieder. Der klassische Begriff der Projektion bedeutet, dass wir die Anteile unseres Selbst, die wir bei uns ablehnen, für die wir selbst keine innere Erlaubnis haben, bei anderen Menschen ganz groß und deutlich sehen können.

In der Ehetherapie Hamburg deuten Sie beispielsweise ein Verhalten Ihres Partners als bösartigen Egoismus, wo es vielleicht darum ginge, selbst ein wenig mehr Mut aufzubringen etwas einzufordern oder unsere Grenzen deutlich zu machen und NEIN oder STOPP zu sagen. In der Ehetherapie Hamburg unterstütze ich Sie dabei.

In Beziehungen geschieht häufig auch das Phänomen der „Übertragung“, welches eine Form von Projektion darstellt. Wir erleben dabei unseren Partner so, wie wir eine andere Person, meist die Mutter oder den Vater, in unserer Kindheit erlebt haben. Plötzlich geht es eigentlich gar nicht mehr um den real stattfindenden Kontakt zwischen zwei erwachsenen Menschen, sondern es fühlt sich vielmehr so an, wie damals, als wir allein gelassen, von unserem Vater nicht beachtet oder von unserer Mutter vereinnahmt wurden. Männer erleben häufig ein extremes Engegefühl im Kontakt mit ihrer Frau. Frauen haben häufig das Gefühl, ihr Mann flieht vor ihnen oder hört ihnen nicht richtig zu. Sie fühlen sich alleingelassen, nicht ernst genommen und nicht genug beachtet. In der Ehetherapie Hamburg suchen wir das gemeinsame Gespräch.

Vertrauen Sie auf die Ehetherapie Hamburg – Beenden Sie den Teufelskreis

Ehetherapie Hamburg – Der häufigste Teufelskreis, der sich zwischen Männern und Frauen beobachten lässt ergibt sich aus dem Erleben von Mangel auf der einen Seite und Enge bzw. Druck auf der anderen. In der Ehetherapie Hamburg analysieren wir gemeinsam Ihren individuellen Teufelskreis – z.B. :

Sie fühlt sich nicht ausreichend beachtet, handelt entsprechend, geht vielleicht auf ihn zu. Dadurch fühlt er sich bedrängt und „flieht“, sie fühlt sich nun erst recht links liegen gelassen, was sie dazu veranlasst mit ihm über die Beziehung sprechen zu wollen oder ihm Vorhaltungen zu machen. Er fühlt sich dadurch angegriffen  oder in die Enge gedrängt und beginnt sich zu verteidigen oder verspricht ihr irgendwelche Dinge. Er gibt sich dann eine Weile Mühe etwas für sie zu tun, verliert aber den Kontakt zu sich selbst und vor allem die Freude an ihrer Nähe. Sie kriegt das Gefühl, von ihm als Last wahrgenommen zu werden und verliert das Vertrauen darin, ihm wirklich wichtig zu sein. Jetzt möchte sie Beweise. Er fühlt sich dadurch gegängelt und kontrolliert, er findet, er tut doch schon alles für sie und kann so seine Zuneigung zu ihr und seine eigenen Bedürfnisse erst recht nicht mehr wahrnehmen – Ehetherapie Hamburg.

Mit der Ehetherapie Hamburg finden Sie wieder zueinander

In der Ehetherapie Hamburg finden Sie einen Ausweg: Wir müssen lernen unsere Projektionen als solche zu erkennen. So können wir Mitgefühl sowohl für uns selbst, als auch für unseren Partner entwickeln. Auf diese Weise ziehen wir wieder an einem Strang. Das Ziel der Ehetherapie Hamburg ist eine erfüllende Partnerschaft, die auf Freiwilligkeit und Zuneigung beruht.

In der oben geschilderten Situation ist es wichtig, dass er den Kontakt zu sich selbst wieder findet, zu seinem JA und zu seinem NEIN. Er sollte sich fragen: „Was fühle ich, was geht in mir vor, was wünsche ich mir von meiner Partnerin.“

Für sie ist es häufig wichtig, sich in so einer Situation gut um sich selbst zu kümmern. Dinge zu tun, die ihr gut tun, die unabhängig von ihrem Partner sind. Sollte sie das Gefühl haben zu viel in die Beziehung zu investieren, ist es nun hilfreicher damit aufzuhören, als zu glauben, er würde sich schon früher oder später revanchieren. Niemand hat gerne Schulden – Ehetherapie Hamburg.

Ehetherapie Hamburg – Wir finden den richtigen Weg

Ehetherapie Hamburg – Erfahrungsgemäß lassen sich diese Vorschläge manchmal nicht ganz leicht in die Tat umsetzen. Es tauchen Hindernisse und Widerstände auf, die in der Ehetherapie Hamburg angeschaut und bearbeitet werden können.

Sollten Sie sich in diesem oder einem anderen Teufelskreis befinden, rufen Sie mich gerne an und machen Sie mit mir einen Termin zur Ehetherapie Hamburg unter: 01781358709.  Sie können zu zweit oder auch alleine kommen. Gemeinsam können wir Möglichkeiten erforschen um Ihre Abwärtsspirale in eine Aufwärtspirale zu transformieren! Bei Fragen zum Thema „Ehetherapie Hamburg“ stehe ich Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Praxis für Beratung und Ehetherapie Hamburg Alsterdorf,

Ihre Nina Zucker

Weitere Themenbereiche, bei dennen wir Ihnen helfen können: